Projekte

in unseren Kindertageseinrichtungen

DESK

Teilnahme der Integrativen Kindertagesstätte „Kinderland Kunterbunt“ am  (2011-2016) Modellprojekt des Landes MV zur individuellen Förderung von Kindern in Kindertagesstätten. Mit Hilfe des Dortmunder Entwicklungsscreening (DESK) 3-6 Jahre werden die Entwicklungsstände der Kinder ermittelt und anschließend können  im Rahmen des Kitaalltags den Kindern zusätzliche Lern-, Bildungs- und Förderangebote unterbreitet werden, sowohl im Gruppengeschehen als auch in Kleingruppenangeboten.

 

Alltagsintegrierte Sprachförderung – Sprache im Alltag – ein Kommunikationsmittel

Seit Juni 2012 ist die Integrative  AWO-Kita “Kinderland Kunterbunt” in Bergen, eine Schwerpunkt-Kita im Bundesprogramm “Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration”.

Im Rahmen der frühkindlichen Sprachentwicklung für Kinder von 0 – 3 Jahren hat unser Krippenteam weiterführend an dem Sprachprojekt – Konsultationskita 2014 für 0 – 3 jährige Kinder teilgenommen. In der Qualifikationsphase erhielt das Team mit den Materialien vom Deutschen Jugendinstitut (DJI) und begleitet durch unsere Sprachexpertin fundiertes Wissen zur kindlichen Sprachförderung im Kita-Alltag und konnte die Arbeit mit Hilfe von Videoanalyse reflektieren, dokumentieren und weiterentwickeln.
Seit März 2014 ist unser Krippenbereich eine anerkannte Konsultationseinrichtung.

Die alltagsintegrierte Sprachförderung von Kindern ist ein fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit geworden.

 

TigerKids

Integrative Bewegungskindertagesstätte „Auenwirbel“ Sagard  –  TigerKids – Kindergarten aktiv ein bundesweit erfolgreiches Programm der Stiftung Kindergesundheit in Kooperation mit der AOK Krankenkasse. Von Sept. 2011 – 2014 standen die  Komponenten Bewegung/Entspannung und Ernährung im Vordergrund mit den Projektzielen:

  • Verhaltensänderung der ganz Kleinen, um ein gesundes, aktives Erwachsenwerden zu ermöglichen
  • Förderung regelmäßiger Bewegung und Entspannung zur Steigerung der Lebensfreude
  • Gesundheitsfördernde Auswahl von Speisen und Getränken
  • Handlungsorientiertes Erleben und Einüben eines gesunden Lebensstils

Seit 2014 sind diese feste Bestandteile in der täglichen Arbeit mit den Kindern.

 

Leuchtpol

Teilnahme der Naturkindertagesstätte Altefähr und “Uns Kinnerhus” Rambin – fortführendes Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung im Elementarbereich – Energie und Umwelt, angeboten durch die ANU, wissenschaftlich begleitet durch infis der Uni Lüneburg und gefördert durch die E.ON AG. Start 2010 – jedes Jahr neue Aktionen und Bildungspakete im Rahmen von Leuchtpol.

  • Überblick